Carboxy CO2 Therapie

Die Carboxy CO2-Therapie erobert die Ästhetik. Der Friday-Night-Shoot, ohne Ausfallzeit mit Soforteffekt! Carboxy ist eine bewährte Therapie-Methode, bei der CO2 in verschiedene Hautareale injiziert wird. Vielfältig einsetzbar.

Carboxy CO2 Gesicht:

Das Prinzip
Bei der Carboxytherapie wird CO2 injiziert, wodurch Wachstumsfaktoren freigesetzt werden und die Sauerstoffversorgung aktiviert wird. Tiefer injiziert bricht das CO2 sogar Fettzellen auf.

Die Wirkung
Die Haut wird besser durchblutet, so dass Kollagen zur Erneuerung angeregt wird. Die Elastizität der Haut nimmt zu, dunkle Augenringe verblassen und Lymphen können leichter abfließen, wodurch kleine Fettansammlungen verschwinden. Durch seine antiseptische Wirkung hemmt CO2 zusätzlich Entzündungen, die durch Akne hervorgerufen werden.

Die Anwendungsmöglichkeiten
Friday Night Shot/Augenringe/Tränensäcke/Fettansammlungen/ Akne / Narben / unterversorgte, dünne Haut im Gesicht, Hals und Dekolleté

Wie oft?
3 bis 6 Wochen lang in Abständen von 14 Tagen, je nach Zustand ein bis zweimal jährlich15-20 Minuten lang

Das Ergebnis
Ein jugendlicheres, schlankeres Erscheinungsbild.

 

Je nach Ausprägung und Größe des Areals werden mehrere Sitzungen über einen längeren Zeitraum empfohlen. Kann eingesetzt werden bei:

  • Dunklen Schatten, Augenringe, Tränensäcke
  • Cellulite
  • Dehnungsstreifen/Stria
  • Haarausfall / Alopezie
  • Fettreduktion
  • Gewebestraffung
  • Schmerztherapie
  • Durchblutungsfördernd
  • Wundheilung
  • Akne
  • Für jede Region geeignet

Carboxy CO2 Körper:

Das Prinzip
Das injizierte CO2 lockert das Fettgewebe und bricht die Fettzelle auf. Durch die Sauerstoffaktivierung im Gewebe wird die Durchblutung verbessert und die Lymphzirkulation optimiert. Lokale Fettansammlungen können abfließen.

Die Wirkung
Der Körper wandelt das CO2 in aktiven Sauerstoff um, der die Durchblutung anregt und für einen frischen, rosigen Teint sorgt. Dieser Vorgang macht es auch möglich, größere Hautstellen mit einer Carboxytherapie zu behandeln. Es können sowohl Areale im Gesicht als auch am Körper, unabhängig von Ausmaß und Größe, behandelt werden. Ideal zur Behandlung von Cellulite und Schwangerschaftsstreifen.

Die Anwendungsmöglichkeiten
Fettansammlungen an Bauch, Beine, Po, Armen und Knien
Stria, Narben, Cellulite, Schwangerschaftsstreifen

Wie oft?
2 x wöchentlich über einen Zeitraum von 5 bis 20 Wochen;
je nach Zustand ein bis zwei Male jährlich, Dauer 15-30 Minuten

Das Ergebnis
Das Ergebnis ist eine straffe, feste und ebenmäßige Haut.